Zeitwirtschaft von Securiton

Erfolg ist immer auch eine Frage der Zeit

Leistungsfähige Software

Präzise Komplettlösung die Übersicht und Vertrauen schafft

Die benutzerfreundliche Software bietet zahlreiche Funktionen für eine professionelle, beliebig ausbaubare Arbeitszeit- und Leistungserfassung. Die Standardfunktionen decken die Anforderungen des schweizerischen Arbeitsgesetzes ab. Der Einsatz der SQL -Datenbank gewährleistet eine fast unbeschränkte Flexibilität in Bezug auf Systemgrösse und Leistung. Zur Auswertung der Zeit- und Auftrags- oder Betriebsdaten stehen aussagekräftige Standard-Reports zur Verfügung, die zur Weiterverarbeitung in Excel exportiert werden können. Auf Wunsch kann sich das Securiton Zeitmanagement-Tool über standardisierte Schnittstellen mit den Umsystemen verbinden, um wichtige Personal- und Zeitdaten auszutauschen. Zeit- und Leistungsbuchungen können an Hardware- oder an virtuellen, webbasierenden Terminal erfasst werden.

Automatische Abrechnung

Zeit und Absenzen managen

Securiton TIME verwaltet individuelle Arbeitszeit-Reglemente und deckt die Anforderungen des schweizerischen Arbeitsgesetzes ab. Erfasste Anwesenheits- und Absenzdaten werden vollautomatisch abgerechnet und in übersichtlichen Listenauswertungen visualisiert.

Flexible Zeitmodelle

Moderne Arbeitszeitmodelle verwalten

Moderne flexible Arbeitszeitmodelle wie Teilzeitstellen, Stundenlöhner, Job-Sharing, etc. sind heute im Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Das Zeiterfassungsmodul TIME bildet solche Regelungen im Standard bereits ab.

Schichtarbeiten erfassen

Automatische Schichtplanerkennung

Wenn Unternehmen im Schichtbetrieb arbeiten, kommt die automatische Schichtplanerkennung von Securiton TIME zum Zuge. Diese erkennt anhand der ersten Tagesbadgung eines Mitarbeitenden selbständig, welcher Arbeitsplan angewendet werden muss.

Modularer Aufbau

TIME Modul

Mit TIME werden Arbeits- und Absenzzeiten erfasst und ausgewertet

Individuelle Arbeitszeitmodelle erledigt TIME vollautomatisch und liefert abgerechnete Kontowerte an die Lohnbuchhaltung. Die Daten aus dem integrierten Auswertungs- und Statistikgenerator sind wertvolle Indikatoren für innovative und gewinnoptimierte Unternehmensführung.

WORK Modul

Das Modul WORK dient der Auftrags- und Projektdatenerfassung

Die erfassten Leistungen ermöglichen jederzeit einen aktuellen Soll-Ist-Vergleich in Bezug auf Aufwand und Budget. Präzise Auswertungen geben Auskunft über die Rentabilität der Projekte und liefern die Entscheidungsgrundlagen für Massnahmen zur Effizienzsteigerung.

Erfassungsterminal Zeitwirtschaft

Physische Terminal

Datenerfassung mit Badge oder Mobilephone

Damit die verschiedenen Bedürfnisse der Unternehmen berücksichtigt werden können, stehen für die Zeit- und Leistungserfassung Terminal mit unterschiedlichem Funktionsumfang zur Verfügung. So können schlichte Designleser für die Erfassung von einfachen Kommen, Gehen Buchungen, bis hin zum 7“ Touchscreen-Terminal mit intuitiver Bedienerführung eingesetzt werden. Je nach Funktionsumfang können auch Anwesenheits- und Absenzzeiten am jeweiligen Terminal erfasst werden und es stehen verschiedene Abfragemöglichkeiten über aktuelle Kontostände zur Verfügung. „Gestempelt“ wird mit Berührungslosen Medien wie; einer Badgekarte, einem Schlüsselanhänger oder einem NFC-fähigen Mobilephone.

Virtuelle Terminal

Datenerfassung mobil oder am Arbeitsplatz

Das virtuelle Erfassungsterminal WebGemini ist ein umfangreiches Erfassungs- und Informations-Tool für Zeit, Absenz- und/oder Leistungsdaten. Die Software wird zentral auf dem IIS (Internet Information Server) installiert. Der Zugriff für Mitarbeitende und Vorgesetzte erfolgt über den Web Browser am Arbeitsplatz, oder über ein Windows Mobile Device. WebGemini bietet den Usern nützliche Zusatzfunktionen wie; selbstständige Korrekturmöglichkeiten, stufengerechte Kontowertabfragen oder Zugriffe auf Reports, Statistiken und Listen gemäss Berechtigungsfreigabe. Über das WebGemini können auch die raffinierten Bewilligungs-Workflows gemanagt werden.

Mehrwerte in der Zeitwirtschaft

Workflow Manager

Prozesse vereinfachen

Mit dem integriertem Workflow Tool können Absenzanträge, UR-Meldungen, vom Mitarbeiter erfasste Korrektureingaben, Eingaben von Leistungsdaten, uvm. aufgefangen und stufengerecht über flexibel definierbare Bewilligungsverfahren freigegeben oder zurückgewiesen werden. Der Freigabe- oder Rückweisungsprozess kann über mehrere Stufen erfolgen. Bei längerer Abwesenheit können Stellvertreter definiert werden. Die involvierten Teilnehmer eines Bewilligungsprozesses werden per E-Mailversand zur Aktion aufgefordert, respektive über den Zustand des Tickets informiert. Die Prozessautomatisierung über den Workflow Manager reduziert den administrativen Aufwand für Mitarbeitende, Vorgesetzte und den Personaldienst erheblich.

Systeme vernetzen

Automatisierter Datenaustausch

Vor allem bei grossen Organisationen besteht oft der Wunsch, wichtige Daten korrekt und aktuell den entsprechenden betroffenen Systemen zur Verfügung zu stellen. So bietet das Zeitmanagement-System von Securiton die Möglichkeit über Standard-Schnittstellen Daten zeitakurat zu aktualisieren. Für die erfolgreiche Vernetzung der Systeme über entsprechende Schnittstellen bringt Securiton die nötige Erfahrung mit und begleitet die Kunden ihm gesamten Einführungsprozess von der Detailspezifikation, über die allfällig nötigen Koordinations- und Anpassungsarbeiten, bis hin zur erfolgreichen Inbetriebnahme mit den entsprechenden Abschlusstests

Importieren von Personalstammdaten

Falls das Zeitwirtschaftssystem TIME Teil einer Gesamtlösung mit übergeordnetem System wie Bsp. einem ERP ist, so können die Personalstammdaten automatisiert in das Securiton System übernommen werden. Dafür steht ein Importgenerator zur Verfügung, der die Datensätze in das Securiton System übernimmt.

Zeitdaten-Exportieren

Das Securiton TIME rechnet geleisteten Arbeits- und Absenzzeiten ab und stellt die Resultate für den periodischen Export einem Lohnprogramm zur Verfügung. Mittels standardisierter Schnittstellen ist es auch möglich, die Zeitstempel direkt einem ERP zu übergeben um dort abrechnen zu lassen. Wenn gewünscht können definierte Kontowerte auf den Securiton Zeiterfassungs-Terminals anzeigen zu lassen.

Zeitbuchungen exportieren & Kontowerte importieren

Die an den Securiton-Hardwareterminal erfassten Zeitbuchungen werden einem Fremdsystem übergeben, um dort abzurechnen. Über die Securiton Standard Zeitkonto-Importschnittstelle können bis zehn frei wählbare Kontowerte wieder importiert werden, um aktuelle Kontostände an den Securiton-Hardwareterminal anzuzeigen. Es ist auch möglich, in einem Mischbetrieb Zeitdaten selektiver Mitarbeiter im Galaxy TIME abzurechnen.

Projekt- und Leistungsdaten Abgleichen

Bei der Projekt- oder Leistungserfassung werden Projekte aus einem ERP-System über eine Securiton Standard-Importschnittstelle in das Zeitwirtschafts-Modul WORK importiert, um dort mit Projektdaten wie eingesetzte Ressourcen, Spesen und andere Sonderkosten anzureichern. Die im Securiton WORK erfassten Daten stehen dann dem ERP für regelmässige Daten-Importe wieder zur Verfügung, um daraus den Abgleich mit dem budgetierten Aufwand zu vergleichen und die Projekte nach zu kalkulieren.

Stufengerechte Reports

Auswertungen in der Zeiterfassung

TIME Das Zeiterfassungs-Modul TIME stellt der Personalabteilung oder Vorgesetzten hilfreiche Listenpakete wie; Führungshilfe-Listen, Planungshilfe-Listen und Care Management-Listen zur Verfügung. Dank diesen werden Auffälligkeiten wie bspw. steigende Krankheitsabsenzen in Abteilungen oder bei Einzelpersonen frühzeitig erkannt, damit proaktiv wichtige Massnahmen eingeleitet werden können um die Situation rechtzeitig zu entschärfen. Zudem hat jeder Mitarbeitende gemäss den ihm zugewiesenen Berechtigungen jederzeit Einblick in seine persönlichen Zeitsaldi, Ferienbezüge, Ferienguthaben, Absenzen etc.

Aufträge auswerten

Reports in der Leistungserfassung WORK

Um Projekte oder Aufträge nach zu kalkulieren stehen im Leistungserfassungs-Modul WORK Standardlisten wie; Mitarbeiter- und Auftragsauswertungslisten oder ein Monatsrapport über die Projektbuchungen zur Verfügung. Die Werte können in Excel exportiert und mit zusätzlichen Daten angereichert werden, um dort umfangreichere Auswertungen zu generieren. Oder die erfassten Leistungsdaten werden über die Securiton Standard WORK Schnittstelle dem ERP übergeben, um dort die entsprechenden Nachkalkulationen zu tätigen.

Archivieren

Automatische Datenarchivierung

Die Monatsrapporte aller Personen, die in der Zeiterfassung TIME aktiv sind, können monatlich automatisch an einem definierbaren Stichtag im PDF Format abgespeichert werden. Das Stammverzeichnis für die Archivierung ist konfigurierbar. Die archivierten Rapporte können jederzeit korrigiert werden und werden als zusätzliches Dokument abgespeichert. Damit ist sichergestellt, dass sämtliche Änderungen lückenlos nachvollzogen werden können.

Bitte wählen Sie eine Länderwebsite