SecuriSafe Modular:

das IP-basierte Einbruch- und Zutrittskontrollsystem

Der perfekte Schutzschirm für grosse Objekte

Einbruchversuche sind zwecklos: Das Einbruch- und Zutrittskontrollsystem SecuriSafe Modular bewacht Ihre Räume zuverlässig und unbestechlich. Seine zukunftsweisende IP-Technologie ermöglicht höchste Präzision, kurze Reaktionszeiten und wirtschaftliche Lösungen.

SecuriSafe - in Bildern

  • MIC 711
  • ICM 701
  • KIM 702
  • PCM 701
  • PSU 31 & PAB 31

Drei Systeme unter einem Dach

SecuriSafe Modular ist eines der ersten Systeme mit durchgängig interner IP-Technologie. In der Schweiz entwickelt und perfektioniert, erfüllt es die höchsten Ansprüche bezüglich Verfügbarkeit und Sicherheit. Die offene Systemarchitektur ermöglicht die einfache Integration der Zutrittskontrolle – und künftig sogar das Einbinden der Videoüberwachung. Investitionen in drei parallel betriebene Systeme entfallen, und Sie profitieren von viel Übersicht.

Passt sich Ihrem Gebäude perfekt an

SecuriSafe Modular verteilt seine Intelligenz dezentral – auch in weitläufigen Gebäuden: Mehrere Zentralen sowie Anzeige- und Bediengeräte werden mit dem IP-basierten SecuriNet zu einem Grosssystem verknüpft. Pro Zentrale ist das Anschliessen von maximal sechs SecuriLine-Ringleitungen möglich. Diese multifunktionalen Meldelinien verbinden Detektionsgeräte, optische und akustische Alarmierungsgeräte sowie Anzeige- und Bediengeräte mit der Zentrale. Für jeden einzelnen Raum definieren Sie die genau passende Ausstattung.

Mühelose Konfiguration, personalisierte Bedienung

SecuriSafe Modular setzt im Kampf gegen Einbrüche sämtliche modernen Detektionstechnologien ein. Mit der Planungs- und Programmiersoftware SecuriStudio fallen das Programmieren, Aufstarten und Instandhalten des Systems leicht. Während des Betriebs sorgt die einfache Bedienung für schnelle und richtige Reaktionen: Jeder Benutzer findet auf Anhieb seine personalisierte Bedienumgebung vor – inklusive der passenden Sprache und den von ihm am meisten verwendeten Funktionen.

SecuriSafe Modular – die Vorteile:

  • blitzschnelle und präzise Detektion von Einbruchversuchen
  • maximale Verfügbarkeit Ihres Einbruchschutzes
  • zukunftsweisende IP-Netzwerktechnologie
  • Integration der Zutrittskontrolle und künftig der Videoüberwachung
  • einfache Programmierung
  • einfache und sichere Bedienung
  • hoher Investitionsschutz 

Video – Sicherheitssystem SecuriSafe

Downloads

EU-Konformitätserklärungen

SecuriSafe Comfort:

Die Einbruchmeldeanlage einfach mit Touchscreens bedienen

Noch nie war das Bedienen von professionellen Einbruchmeldeanlagen so einfach: Mit wenigen Fingertipps auf elegante Touchscreens haben Sie die Sicherheitslage in Ihrem Gebäude perfekt im Griff. Die neue Applikation SecuriSafe Comfort bietet Ihnen perfekte Übersicht und maximale Benutzerfreundlichkeit.

Ihrer Situation auf den Leib geschrieben

Spezialisten von Securiton bauen Ihr Haus und die Komponenten Ihrer Meldeanlage virtuell nach. Auf den Touchscreens entsteht so ein genaues Abbild Ihrer Räume. Zudem bestimmen Sie selbst, welche Bedienelemente Ihre personalisierte Steuerung haben soll. Dadurch sind Sie sofort vertraut damit und können selbst komplexe Anlagen ohne technische Kenntnisse souverän bedienen.

Schnelle Reaktionen im Ernstfall

SecuriSafe Comfort visualisiert in Echtzeit Sicherheitsmeldungen der Meldegeräte auf Ihren Touchscreens. So sehen Sie genau, in welchem Raum sich etwas ereignet und können sich rasch per Fingertipp die entsprechenden Videobilder anzeigen lassen. Falls Handlungsbedarf besteht, führt Sie das System Schritt um Schritt zu den angemessenen Reaktionen, die Sie ebenfalls direkt an Ihrer Bedienstation in Gang setzen. Dadurch gewinnen Sie wertvolle Zeit.

Entspannter Alltag mit Normalbetrieb

Die Einbruchmeldeanlage scharf oder unscharf stellen? Rasch nachsehen, wer an der Haustür steht und den Türöffner betätigen? Auch solche und weitere alltägliche Aktionen erledigen Sie ganz einfach mit Fingertipps. Die eleganten Touchscreens werden – wo immer Sie wünschen – flächenbündig in die Wände eingebaut. Die Datenübertragung zwischen den Touchscreens und der hauseigenen SecuriSafe-Zentrale erfolgt verschlüsselt. Ermöglicht wird dies durch die Schnittstelle zum sogenannten KNX-Feldbus, welche die einzelnen Funktionen der Gebäudeautomation ansteuert.

SecuriSafe Comfort – die Vorteile:

  • Schnelle und lückenlose Übersicht dank Visualisierungen
  • Optimale und einfache Bedienung Ihrer Einbruchmeldeanlage an Touchscreens
  • Geführte, richtige Reaktionen im Ernstfall
  • Passt sich Ihrer Architektur nahtlos an
  • 100 % kundenspezifische Konfiguration und Programmierung
  • Praktisch unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten

Nach oben

Bitte wählen Sie eine Länderwebsite