Brandschutztür-Steuerung

Jeder Brand beginnt mit einer unbemerkten Rauchentwicklung und der lautlosen Ausbreitung giftiger Rauchgase, die für den Menschen tödlich sind. Binnen kürzester Zeit sind Flucht- und Rettungswege verraucht und nicht mehr begehbar. Mit einer Brandschutztür-Steuerung werden im Brandfall offen stehende Türen und Tore automatisch geschlossen und eine Rauchausbreitung verhindert. Flucht- und Rettungswege bleiben zur Evakuierung rauchfrei und der Schaden beschränkt sich auf den betroffenen Brandabschnitt.

 

Brandschutztür-Steuerung - in Bildern

  • FSZ-Basis
  • RZA142
  • THM311
  • THM312
  • THM425
  • THM433

Anwendungen

  • Industriegebäude
  • Verwaltungs- und Bürogebäude
  • Explosionsgefährdete Bereiche
  • Bahngebundene Förderanlagen
  • Sonderanwendungen

Bitte wählen Sie eine Länderwebsite