Worte retten Leben: schnelle Evakuierungen mit akustischer Alarmierung von Securiton

Ein Brand ist nicht nur wegen giftigen Rauchgasen und Flammen gefährlich. Sondern auch wegen dem Chaos, das er stiftet: Betroffene Menschen verhalten sich irrational oder finden die Fluchtwege nicht. Mit kombinierten Brandmelde- und Alarmierungsanlagen von Securiton können sie direkt über die richtigen Wege in die Sicherheit informiert werden.

13.12.2016

Was tun, wenn die Fluchttreppe voller Rauch ist? Und der Fluchtkorridor schon viel zu heiss? Oder wenn man in der Panik nach einem Brandausbruch die Hinweisschilder auf die Fluchtwege nicht wahrnimmt? Es ist erwiesen, dass man in solchen Situationen die Menschen am besten mit Worten erreicht. Über das Gehör nehmen sie entscheidende Informationen unmittelbar auf – und können entsprechend richtig reagieren: Akustische Sprachmitteilungen erhöhen die Selbstrettungschancen im Ernstfall markant. Sie führen die Menschen gezielt aus der Gefahrenzone hinaus. Darüber hinaus tragen sie zur Verminderung des Sachschadens bei: Je schneller ein Gebäude evakuiert ist, desto rascher kann die Feuerwehr mit der Brandlöschung beginnen.

Detektion und Alarmierung aus einer Hand
Die kombinierten Brandmelde- und Alarmierungsanlagen von Securiton bieten für jede Objektgrösse und Schutzkategorie das passende Alarmierungskonzept. Securiton bietet grundsätzlich drei verschiedene Technologien für die akustische Alarmierung an: zunächst Sirenen und Brandmelder mit eingebauter Sirene, die in betroffenen Gebäudeteilen oder im ganzen Gebäude warnen. Dazu kommen Brandmelder mit eingebauter akustischer Alarmierung und Sprachwiedergabe. Sie spielen gespeicherte Sprachmitteilungen in den betroffenen Gebäudeteilen ab. Mit diesen beiden akustischen Alarmierungselementen kann jedes SecuriFire-Brandmeldesystem problemlos ausgerüstet werden. Eine dritte Technologie ist bei Securiton in jüngster Zeit hinzugekommen: die professionellen Sprachalarmierungsanlagen der Securiton-Schwesterfirma g+m elektronik AG. Über eine normenkonforme Schnittstelle direkt an das Brandmeldesystem SecuriFire 3000 angebunden bieten sie Alarmierungstechnik auf höchstem Niveau. Sie senden Sprachmitteilungen über ein eigenes Lautsprechersystem in bester Tonqualität. Die Mitteilungen stammen entweder aus dem Sprachspeicher des Systems, oder aber sie werden situationsgerecht live in ein Mikrofon gesprochen und überall dort verbreitet, wo Gefahr droht.

Schnelle Reaktionen dank Synergien
Die intelligente Anbindung der Sprachalarmierungsanlagen an Brandmeldesysteme bietet konkurrenzlose Vorteile. Der Umweg über andere Systeme oder Kontakte entfällt. Dadurch verkürzt sich die Zeit zwischen Branddetektion und gezielter Sprachalarmierung, und gefährdete Personen gewinnen auf dem Weg in die Sicherheit wertvolle Sekunden. Dank der Integration der Entwicklerin und Herstellerin g+m elektronik AG in die Securitas Gruppe sind einzigartige Synergien entstanden, von denen Securiton-Kunden profitieren: Sie erhalten eine kombinierte Anlage aus einer Hand, die punkto Verlässlichkeit, Sicherheit und Bedienerfreundlichkeit keine Wünsche offen lässt. Die Inbetriebnahme erfolgt mittels plug & play, und sämtliche Elemente – inklusive der Schnittstelle zwischen Brandmelde- und Sprachalarmierungsanlage – sind nach den entsprechenden EN 54-Normen zertifiziert.

Bitte wählen Sie eine Länderwebsite