«Mall of Switzerland» vertraut der Securitas Gruppe

Die «Mall of Switzerland» in Ebikon nahe Luzern öffnete am 8. November 2017 ihre Tore. Das zweitgrösste Einkaufs- und Freizeitzentrum der Schweiz vereint 150 Shops und Gastronomie-Betriebe mit aussergewöhnlichen Freizeit- und Sportangeboten. Ein entspanntes Einkaufs- und Freizeiterlebnis garantieren auch die Sicherheitslösungen der Securiton im Bereich Branderkennung und Videoüberwachung.

15.12.2017

Das Einkaufs- und Freizeitzentrum ist das seit langem grösste Projekt seiner Art. Mit 65 000 m2 Gesamtmietfläche ist die «Mall of Switzerland» nach dem 1970 erbauten «Shoppi Tivoli» (78 000 m2) das zweitgrösste Einkaufszentrum der Schweiz. Die neue Shoppingmeile hat neben der hervorragenden Lage einige Attribute, die ihr eine gute Ausgangslage verschaffen: Wie bereits das «Sihlcity» in Zürich oder das «Westside» bei Bern wird die «Mall of Switzerland» in Ebikon kein reines Einkaufszentrum, sondern eine Freizeit- und Familiendestination. Sie umfasst neben den Ladenflächen unter anderem ein riesiges Kino mit zwölf Sälen, die landesweit grösste IMAX-Kinoleinwand, einen riesigen Indoor-Kinderspielplatz sowie diverse Sportangebote, darunter die erste Indoor-Surfanlage der Schweiz. Das Center ist mit einer eigenen Bus- und S-Bahn-Haltestelle, einem Autobahnzubringer, der direkt ans Parkhaus führt, sowie einer grossen Veloeinstellhalle bestens erschlossen.

Zeitgemässe Sicherheitsvorkehrungen
Die Betreiberin der Mall sowie die einzelnen eingemieteten Geschäfte haben die Securiton AG damit beauftragt, eine umfassende und den jeweiligen Spezialbedürfnissen entsprechende Brandmeldeanlage zu installieren. Es liegt auf der Hand, dass dabei das redundante modulare Brandmeldesystem SecuriFire zum Zug gekommen ist. Zehn dieser zuverlässigen Brandmeldezentralen überwachen eine Vielzahl an Meldeeinheiten. 4350 leistungsfähige Kombimelder des Typs SecuriStar MCD 573X spüren jeden entstehenden Brand schnell und unfehlbar auf. In der weitläufigen und grossräumigen Mall werden zudem 21 linienförmige Rauchmelder – SecuriBeam ILIA – zur Detektion von Rauch und Feuer eingesetzt. Je 450 Handfeuermelder und Brandfallsteuerungselemente sowie 150 selektiv anzusteuernde Entrauchungszonen runden die Branderkennungssysteme der Securiton ab. Im Bereich der Videoüberwachung wurde die Securiton zudem damit beauftragt, die öffentlichen Bereiche der Mall, die Zu- und Wegfahrtswege sowie das Parking mit einem intelligenten System auszustatten: 138 Kameras geben dem IPS-Videomanagementsystem genügend Informationen, damit die Sicherheitsverantwortlichen der «Mall of Switzerland» stets im Bilde sind.

Bitte wählen Sie eine Länderwebsite