Linienförmiger Rauchmelder SecuriBeam BSD 535

Zuverlässiger Brandschutz mit Infrarot-Lichtstrahl

Im linienförmigen Rauchmelder SecuriBeam BSD 535 vereinigt sich ein simples Prinzip mit hochklassiger Technologie: Das Gerät sendet einen Infrarot-Lichtkegel an einen Reflektor und empfängt gleichzeitig den gespiegelten Lichtstrahl. Wenn dieser durch Rauch gedämpft wird, schlägt der SecuriBeam sofort Alarm.

Ideales Überwachungssystem für grosse Räume

Der Abstand zwischen Meldegerät und Reflektor kann zwischen drei und 100 Meter betragen. Dadurch eignet sich der SecuriBeam BSD 535 ideal für die Überwachung von grossen Räumen:

  • Lager- und Fabrikationshallen
  • überdachte Innenhöfe
  • Empfangshallen
  • Warenhäuser
  • Dachstöcke – z. B. in Kirchen
  • Kinos, Theater usw.

SecuriBeam BSD 535 - in Bildern

  • BSD 535
  • BSD 535
  • BSD 535
  • BAB 535
  • BRC 535
  • BRE 1

Einfache Montage und Inbetriebnahme

Der SecuriBeam ist in kürzester Zeit einsatzbereit. Das Gerät lässt sich mit Rändelschrauben auf einfache Weise ausrichten. Mit einem sichtbaren Lichtstrahl fällt die Feinjustierung leicht. Programmiert wird der Rauchmelder direkt über seine Tasten oder mittels Fernbedienung, was die Handhabung an schwer erreichbaren Stellen massiv erleichtert. Seine drei Empfindlichkeitsstufen werden praktisch allen Risikoprofilen gerecht.

Zuverlässige Alarmierung und mühelose Wartung

Seine Alarmmeldungen sendet der lichtstarke Rauchmelder blitzschnell an die örtliche Brandmeldeanlage. Praktisch: Die Rückstelleinheit, über welche der SecuriBeam gewartet wird, kann bis zu 500 Meter vom Meldegerät entfernt montiert sein. Sie dient zudem als temporärer Anschlusspunkt für die Fernbedieneinheit.

SecuriBeam BSD 535 – die Vorteile:

  • blitzschnelles Erkennen von Bränden in ihrer Entstehungsphase
  • einfache Bedienung
  • diskretes, elegantes Erscheinungsbild
  • einfache und schnelle Programmierung und Wartung
  • ideal für schwer zugängliche Stellen
  • Anbindung an Brandmeldezentrale
  • Ereignisspeicher
  • VdS-Zulassung G 210082 nach EN 54-12

Bitte wählen Sie eine Länderwebsite